top of page

Karmøy

Oppdatert: 10. apr.

Authentische Küstenkultur, Dramatik des Meeres und seidenweiche Sandstrände



Erleben


Avaldsnes- Norwegens ältester Königssitz

Spazieren Sie auf den Spuren von Harald «Schönhaar» Hårfagre, der Norwegen zu einem Reich einte! Die Olavskirche, das Geschichtszentrum Nordvegen und der Wikingerhof laden Sie ein, in historische Ereignisse einzutauchen. Hier sind Fürsten, Könige und Wikinger Ihre Gästeführer. Die Kirche und das Geschichtszentrum liegen so, dass Sie einen prachtvollen Blick auf den Karmsund haben, der früher einmal «Nordvegen“ hieß – der Weg nach Norden, der dem Land seinen Namen gab.

 

Das reiche norwegische Kulturerbe ist der Ausgangspunkt für spannende Veranstaltungen in Avaldsnes. Besuchergruppen werden historische Wikingergilden, faszinierende Erzählungen aus vergangenen Zeiten und intime kirche Konzerte angeboten. Begleite uns auf eine Zeitreise - zusammen mit den Wikingern auf dem Hof, auf einer Pilgerwanderung und in den Ruinen des Königshofs aus dem Mittelalter!

 

Avaldsnes ist einer der Rastplätze entlang des Pilgerweges nach Nidaros. Die mittelalterliche Kirche wurde unter König Håkon Håkonsen um das Jahr 1250 errichtet und ist Olav dem Heiligen gewidmet. Sie steht auf einer heidnischen Kultstätte umgeben von Bautasteinen. An der Nordseite der Kirche steht die „Nähnadel der Jungfrau Maria“, der mit 7,2 Metern zweithöchste Bautastein in Norwegen. Es wird angenommen, dass er deutlich  höher war. Seit ewigen Zeiten schlagen nämlich die Pfarrer der Kirche Teile von der Spitze ab, denn die Legende besagt, dass der Tag des Jüngsten Gerichts eintrifft, wenn die Felsspitze die Kirchenwand berührt. Der Abstand zwischen dem Stein und der Kirche beträgt derzeit 9,2 cm...

 

Im Geschichtszentrum Nordvegen ist Harald ”Schönhaar” Hårfagre Ihr Führer durch die 3500 Jahre alte Geschichte von Avaldsnes als Treffpunkt zwischen Norwegen und Europa.

Auf dem Wikingerhof können Sie lernen, wie unsere Vorväter ihre Häuser bauten und wie die Wikinger lebten. Im Sommer begegnen Sie kriegerischen Wikingern und ihren Frauen, und Sie können an herausfordernden Wikingeraktivitäten teilnehmen. Jedes Jahr im Juni findet hier das größte Wikingerfestival in Westnorwegen statt!


Skudeneshavn - Die weisse Empirestadt

An der Südspitze der Insel Karmøy liegt das idyllisch Skudeneshavn. Die Geschichte des Ortes geht auf den Beginn des 19. Jahrhunderts zurück, als die Heringsfischerei Hafen und Gewerbe aufblühen ließ und das entstand, was heute die Altstadt von Skudenesnavn ist.Die Atmosphäre in dieser Stadt am Meer ist außerordentlich. Hier können Sie entspannt spazieren zwischen gepflegten Holzhäusern und blühenden Gärten, in gemütlichen Cafés frisch gebackene Waffeln probieren, Antiquitäten und andere Schätze einkaufen, pulsierende Festivalstimmung erleben und ein herrliches Wandergebiet, Badestrände und den Schärengarten erkunden, oder ein erfrischendes Bad im Meer nehmen oder die Sauna im Bade-Olena besuchen. Dank der hier beheimateten großen Flotte mit Segelschonern wirkten viele kulturelle Impulse aus allen Teilen der Welt auf die Stadt, und die Altstadt von Skudenesnavn wird gern auch ”Die weiße Empirestadt” genannt. Es ist faszinierend zu sehen, wie Details antiker Steintempel auf den kleinen Holzhäusern zu neuem Leben erweckt wurden. Die Altstadt steht unter Denkmalschutz und gehört zu den am besten erhaltenen Küstenstädten in Norwegen.

Mithilfe der App «Tilbakeblikk» erleben Sie Charaktere und Geschichten aus der Blütezeit der Stadt. Als ob sich die Szenen hier und heute abspielen würden! Immer samtags im Juli kannst du dichden Schauspielern als Rollenfiguren auf einem unterhaltsamen Stadtspaziergang mit einem Touch von Theater anschließen. Auch das Museum Skudeneshavn vermittelt gute Einblicke in die Geschichte der Stadt. Möchten Sie gern Einblicke in die Entwicklung der Hafenstadt bekommen, ist das städtische Skudeneshavn Museum der richtige Ort.


Meer und heide


Seidenweiche Sandstrände mit blauer Flagge. Sandvesanden bei Skudeneshavn und Åkrasanden etwas weiter nördlich laden mit weißem Sand und sauberem, klarem Wasser zu Sommererlebnissen ein. Die Strände von Karmøy sind das ganze Jahr über beliebte Ausflugsziele. Am Strand zwischen Åkrehamn und Ferkingstad entlang verläuft ein Kultur- und Naturpfad. Hier finden sich Spuren bis zurück in die Wikingerzeit – mit den beiden Bautasteinen «Skjoldmøyene», die die Töchter des Königs Augvald symbolisieren, und Speicherfundamenten, die auf den Wikingerkönig Ferking zurückgehen, der die meiste Zeit seines Lebens auf See verbrachte. Kurz hinter dem charmanten Hafen von Ferkingstad sieht man das «Fischerdenkmal».


Auf Karmøy erwartet Sie eine Unmenge an Natur-erlebnissen. Prachtvolle Sandstrände, Surfwellen, beschilderte Wanderwege durch abwechslungsreiches Gelände und die Möglichkeit, auf See ihrem Hobby nachzugehen. Hier kommen Sie den Elementen der Natur bei jedem Wetter ganz nah! Wander- und Angelkarte, Fahrrad, Bootsverleih, Paddeln und Angeln: www.visitkarmoy.no.

 

Industrie- und kriegsgeschichte


Die blütezeit des kupfers, Fischerei und Kriegsgeschichte. Wussten Sie, dass das Kupfer für die Freiheitsstatue in New York von der Insel Karmøy kommt? Das Kupferwerk in Visnes war ehemals der größte und modernste Bergbaubetrieb in Nordeuropa. Deswegen ist Visnes ein abenteuerliches Kapitel der norwegischen Industriegeschichte. Im 19. Jahrhundert war dies ein betriebsames Bergwerk und eine Zeitlang Norwegens größter Arbeitsplatz. Heute ist dies ein schönes Naherholungsgebiet mit einem  Museum und kafe.


Das maritime Åkrahamn und Fischereimuseum Karmøy zeigen die Vergangenheit der Insel als ein wichtiges Zentrum der Fischerei. Das „Seehaus“ in Åkra ist eine der wenigen noch erhaltenen Heringssalzereien. Im Inneren des Gebäudes berichten tolle Ausstellungen über den Kontakt zwischen West-Karmøy und Amerika. Das Fischereimuseum Karmøy zeigt die Entwicklung der Fischereiwirtschaft ab der Zeit, als die Schiffe und Boote mit Motoren bestückt wurden. Der Bau ist beeindruckend, die architektonische Perle ragt aus der prachtvollen Uferlandschaft an der Bucht Veavågen heraus. Das Museum wurde vom weltberühmten Architekturbüro Snøhetta gezeichnet, das auch das norwegische Opernhaus in Oslo gezeichnet hat. Im Sommer geöffnet.

 

3,8 km von Skudeneshavn entfernt ist die Festung Syreneset Fort ein imponierender Anblick und ein Bauwerk, von dem man auf das offene Meer hinausblickt. Von hier aus hatte die deutsche Besatzungsmacht während des 2. Der Kontrast zwischen der massiven Anlage und der vom Wetter gegerbten Westküste am offenen Meer macht den Besuch zu einem Erlebnis. Beschilderter Wanderweg, hin u. zurück 30 Min.



Familienspass

Wie wäre es mit dem spannenden Aktivitätsprogramm die Wikingerjagd oder «Wikinger für einen Tag» oder «Archäologe für einen Tag » im Geschichtszentrum Nordvegen. Verkleiden Sie sich wie ein Wikinger und erleben Sie, wie das Leben zu Zeiten der Wikinger war, oder nehmen Sie an Aktivitäten teil, die die Arbeit der Archäologen illustrieren.

 

In Torvastad können sich Groß und Klein im Tierpark Haugaland Zoo und im Minigolfen Familiepark so richtig austoben. Der Minigolfplatz ist Europas größte Anlage dieser Art mit erlebnisreichen Themenparcours drinnen und draußen. Bringen Sie Ihre Frisbee-Scheibe für ein Spiel mit Freunden und der Familie auf den Disc Golf-Parcours von Karmøy, im Landschulheim Blikshavn und auf den Waldloipen von Liarlund mit!

 

Der Bauernhof in Snurrevarden ist einen Besuch wert.

 

Die Abenteuerjagd ist eine mit Aktivitäten gespickte Schnitzeljagd für Abenteuerlustige, die nach Skudeneshavn, Åkrehamn, Visnes oder Kopervik kommen.

 

Laden Sie die App Tilbakeblikk (Rückblick) herunter und machen Sie eine digitale Zeitreise! Auf Ihrer Entdeckungsreise über die Insel Karmøy stoßen Sie auf historische Figuren und Szenen, mithilfe derer Sie einen Einblick in Epochen, historische Ereignisse und die Ursprünge verschiedener Legenden bekommen.

 

Auf Karmøy gibt es für Groß und Klein viel zu entdecken - willkommen! Näheres unter


Veranstaltungen


APRIL / MAI

KARMØYGEDDON METAL FESTIVAL Kopervik Bietet spannende Abwechslung in diesem Musikgenre, denn hier reicht es vom klassischen Metal bis zu waschechtem norwegischem Black Metal. karmoygeddon.no

 

JUNI

Auf historischem Boden können Sie während des größten Wikingerfestivals in Westnorwegen die erste volle Woche im Juni. Alltag der Wikinger teilhaben. Schauen Sie dem Schmied bei der Arbeit und den Kriegern beim Kampf zu, hören Sie Wikingermusik und Sagen, oder versuchen Sie sich an verschiedenen Aktivitäten wie Bogenschießen und Gauklereien. vikingfestivalen.no

 

STRANDFEST. Zur Saisoneröffnung des mit dem Umweltabzeichen Blått Flagg (Blaue Flagge) ausgezeichneten Strandes findet ein Strandfest statt. Dazu gibt es am ersten Sonntag im Juni auf den Stränden Åkrasanden und Sandvesanden Familienaktivitäten wie Paddeln, Bouldern, Jonglieren, Drachenwerkstatt und Sandschlosswettbewerb.

 

JULI

SKUDEFESTIVAL. Westnorwegens größte Veranstaltung für Küstenkultur mit Schiffen aller Kategorien: Holzboote, Veteranenboote, Freizeitboote, kleine Boote und Segelschiffe. Handwerker demonstrieren alte Bootsbauweisen und maritimes Handwerk. In Søragadå, der Hauptstraße in der Altstadt, gibt es eine Reihe von Kunstausstellungen. Unterhaltungsangebot am Tage und abends mit regionalen und internationalen Künstlern. skudefestivalen.no

 

AUGUST

Die Fischereitage in Åkrehamn sind ein Festival mit Fischen im Mittelpunkt: Spannendes Wettfischen auf See, herrliches Essen, Jahrmarkt und Buden, dazu Unterhaltung für Kinder und Erwachsene. Erstes Wochenende im August. fiskeridagene.no

 

SEPTEMBER

Visnes-Markt. Bei den Aktivitäten für Groß und Klein im Park Fransahagen an den Gruben von Visnes stehen alte Traditionen im Mittelpunkt. Marktfest mit Konzert, Theaterwanderung, Aktivitätstag für Kinder und Jugendliche, traditioneller Markttag mit Verkaufsausstellungen, Kunst und Handwerk und Lebensmittel.

 

NOVEMBER

SKUDENESHAVN INTERNATIONALES LITERATUR- UND KULTURFESTIVAL (SILK) Beim Festival werden die vielen gemütlichen Räumlichkeiten des Ortes genutzt, um gute Treffpunkte der Schriftsteller aus dem In- und Ausland mit ihren Lesern zu schaffen. silkfestival.no

 

Fremdenverkehrsämter

Nordvegen Historiesenter

Avaldsnes, Tel. +47 52 81 24 00,

 

KARMØY RATHAUS

Kopervik. Tel. +47 52 85 75 00

 

Skudeneshavn

Torget. Tel. +47 52 85 80 00

 

OASEN STORSENTER

Norheim. Tel. +47 52 83 10 89

Öffnungszeiten: www.visitkarmoy.no

4 visninger0 kommentarer

Siste innlegg

Se alle

Comments


bottom of page