top of page

Sola

Oppdatert: 12. apr.

Große Sanddünen und ausgedehnte Strände. Herrliche Ecken zum Baden und Sonnen an schönen Sommertagen. Oder wollen Sie sich lieber warm anziehen und die Kräfte der Natur an einem stürmischen Wintertag erleben?


Foto: Flemming Stene/Lukkertid


Erleben


Das Luftfahrthistorische Museum Die Sammlungen des Regionalmuseums Jærmuseet in der Bucht Sømmevågen vermittelt einen einzigartigen Einblick in die Geschichte der norwegischen Luftfahrt vom 2. Weltkrieg bis heute. Hier sind mehr als 30 historische Flugzeuge ausgestellt, dazu weitere Ausstellungen im alten Hangar aus dem 2. Weltkrieg. Direkt nebenan befindet sich die Torpedowerkstatt, in der kürzlich eine kriegsgeschichtliche Ausstellung eröffnet wurde, deren Schwerpunkt die persönlichen Berichte derer sind, die den 2. Weltkrieg in diesem Teil Norwegens erlebten. Die Öffnungszeiten für beide Sammlungen finden Sie auf jaermuseet.no/flyhistorisk. Flyplassvegen 131, Hangaren, Sola Sjø, Tel.: +47 51 97 94 20.

 

Küstenkultursammlung in Tananger Die Die Sammlung vermittelt einen Einblick in das Leben der Menschen in Tananger in früheren Zeiten. Hier sind über zwanzig verschiedene Boote aus dem 19. Jh. ausgestellt sowie Gegenstände, die mit der Seefahrt und dem Leben an der Küste zu tun hatten. Die Sammlung ist im Melingsjøhuset, einem der ältesten Gebäude der Stadt, untergebracht. Es liegt idyllisch direkt am Hafen. Im Café dort kann man zum duftenden Kaffee Waffeln und süße Fladen genießen. Weitere informationen und öffnungszeiten auf www.kystkultursamlingen.no. Melingsiden 21, Tananger. tel.: +47 51 69 81 01,

 

Die Ruinenkirche Sola wurde auf den Ruinen einer romanischen Steinkirche von ca. 1120 errichtet. Die Kirche wurde bis etwa 1842 genutzt, später war sie das Zuhause des Malers Johan Jacob Bennetter (1822-1904), der hier mit seiner Familie seit 1881 und bis zu seinem Tod 1904 lebte. Während des Krieges wurden große Teile der Kirche abgerissen. Sie wurde jedoch wieder aufgebaut - 1995 waren die gesamten Restaurierungsarbeiten abgeschlossen. Zu besichtigten nach Absprache mit dem Kulturhaus Sola tel: +47 51 65 34 80.

Foto: Flemming Stene

Erling Skjalgsson - Denkmal Nahe der Ruinenkirche von Sola wurde 1934 ein Bautastein zu Ehren von Erling Skjalgsson (975-1028 e.Kr.) errichtet. Erling Skjalsson war der erste Ehrenmann aus Sola, der in schriftlichen Quellen erwähnt ist. Auf dem Bautastein wurden die Worte „arbeid, truskap, fridom“ (dt. Arbeit, Treue, Freiheit) eingeritzt – drei Worte, die Erling Skjalgssons Ideale beschreiben. 2016 wurde ein entsprechender Gedenkstein zu Ehren seiner Frau Astrid Tryggvesdotter, Schwester von Olav Tryggvason, errichtet.

 

Die Schlacht bei Hafrsfjord Der Snorre-Edda zufolge fand die Schlacht bei  Hafrsfjord im Jahre 872 n. Chr. statt, vermutlich vor Ytraberget in der Gemeinde Sola. Es war Norwegens erster König Harald «Schönhaar» Hårfagre, der bei dieser sagenumwobenen Schlacht das Land Norwegen zu einem Reich einte. Von der Bucht Sørnesvågen führt ein Wanderweg zur Landzunge Ytraberget, wo sich auch eine Fliehburg befindet.

 

Strände und badeplätze

Über unzählige Kilometer erstrecken sich herrliche Sandstrände und große Sanddünen. So begrüßt Sie die Gemeinde Sola.

Ein perfektes Wandergebiet im Sommer wie im Winter. Egal, ob Sie im Sommer baden, sich sonnen oder surfen wollen oder an einem stürmischen Wintertag die Kräfte der Natur spüren möchten – die Strände sind zu jeder Jahreszeit sehr beliebt. Die bekanntesten Strände sind Solastranden, Hellestø, Vigdelstranden und Ølberstranden. Die meisten sind leicht zu finden und haben eigene Parkplätze.

Wanderungen


In Sola gibt es zahlreiche schöne Wandergebiete. Weitere Informationen unter sola.kommune.no oder ut.no

 

Andere aktivitäten

In Sola gibt es reichlich Kultur- und Freizeitangebote, und es gibt gute Anlagen für sportliche Aktivitäten und Erholung. Dazu gehören mehrere Golfplätze, eine Motorsportanlage, Trainingsparks unter freiem Himmel, Skatepark, Fußballplätze, Baseballplätze und vieles mehr. Weitere Informationen unter sola.kommune.no.

 

Essen und trinken

In Sola gibt es eine breite und gute Auswahl an Restaurants. Wir empfehlen auch Sola Smaksfest als Fest der regionalen Gaumenfreuden, das jedes Jahr im September stattfindet.

 

Einkauf

Gute Einkaufsmöglichkeiten in Tananger, in der Ortsmitte von Sola oder im Stadtteil Forus – von kleinen Fachgeschäften bis zu den großen Einkaufszentren.

 

Veranstaltungen

In Sola werden das ganze Jahr über viele Festivals, Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen arrangiert. Weitere Informationen siehe unter solakulturhus.no oder unter Facebook facebook.com/solakulturhus/

Fremdenverkehrsamt

Rådhusveien 21, 4050 Sola

Tel.: +47 51 65 33 00

Geöffnet Mo - Fr 08-15:30 Uhr



6 visninger0 kommentarer

Siste innlegg

Se alle

Comments


bottom of page